Webentwicklung und E-Commerce

One Pager "Corona-Anspruch-durchsetzen"

One Pager "Corona-Anspruch-durchsetzen"

18.05.2020

Kürzlich durfte ich einen One Pager für eine große Anwaltskanzlei aus dem schönen Saarland realisieren. Schwerpunkt ist das Thema Corona und die Geltendmachung der Entschädigungsansprüche. Hier ein kurzer Text des Kunden:

Entschädigungsansprüche in der Corona-Krise geltend machen – Staat jetzt zum Handeln zwingen

Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft fest im Griff. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar im Auftrag der Postbank müssen rund 2,1 Millionen der Deutschen aufgrund der Krise existenzbedrohende finanzielle Verluste hinnehmen. Insbesondere das Gastgewerbe – Gastronomie und Hoteliers – sind von den staatlich angeordneten Betriebsschließungen schwer getroffen (Handelsblatt Montag, 11. Mai 2020, NR. 90). Das Gesetz hält Wege bereit, aufgrund der Betriebsschließungen eine Entschädigung zu erhalten. Hierzu bedarf es einer Antragsstellung bei der zuständigen Behörde. Sollten sich eine Vielzahl von Betroffenen dazu entscheiden, einen solchen Entschädigungsantrag zu stellen, könnte dies ganz gewiss dazu beitragen, die Politik zum Handeln zu zwingen – Gewährung weiterer Hilfen, Festsetzung einer angemessenen Entschädigung. Eine Antragsstellung lohnt sich daher auf jeden Fall.

Link zu den Formularen: https://www.corona-anspruch-durchsetzen.de